TSV Lambrecht - Jugendfußball


          

Andreas Doll

Abteilung: Jugendfußball

Funktion:  Jugendleiter

Anschrift:  Hauptstrasse 75, 67466 Lambrecht

Tel.: 06325/980110, Mobil: 017632608283

 

 

Jugendleiter Fußball beim TSV Lambrecht ist Andreas Doll, der seit 01.05.2012 die Nachfolge von Mario Bartl angetreten hat.

Danke lieber Mario, für Dein Engagement und die Zeit, die du für unsere Fußballjugend die letzten Jahre aufgebracht hast.

Andreas Doll ist seit 1993 ein Lambrechter! Er kommt aus Mannheim, hat aber die Jugendarbeit beim TSV Lambrecht kennen- und schätzen gelernt, als sein Sohn seinerseits eine fußballerische Heimat gesucht hat. Andreas hat sich in dem damaligen Mannschafts- wie auch Elternverbund auf Anhieb wohl gefühlt und er war auch sofort bereit, sich in der Lambrechter Fußballjugend zu engagieren. So wurde er  Jugendtrainer-/Betreuer der E-Junioren, in dem auch sein Sohn Florian spielt.

Als Mario Bartl aus privaten Gründen vom Amt des Jugendleiters zurück trat, wurde somit ein Nachfolger für diese zeitraubende Aufgabe des Jugendleiters gesucht. Andreas musste nicht lange überlegen und trat die Nachfolge von Mario an! Es ist für ihn eine Herzensangelegenheit sich um die Fußballkids des TSV Lambrecht zu kümmern.

Aber was macht er denn eigentlich, der Jugendleiter? Man sieht ihn ja immer nur ganz relaxt auf der Terrasse des Sportheims bei einer Tasse Kaffee sitzen. Das kann ja eigentlich nicht sehr stressig sein, oder?

Zunächst einmal ist er der Jugendleiter eines Fußballvereins, wobei er  Ansprechpartner für alle Jugend-Spieler, deren Eltern sowie der Trainer ist.

Er arbeitet in allen Aufgabenbereichen eng mit dem Vereinsvorstand zusammen und hält den Kontakt zu anderen Vereinen sowie zum Fußballverband.

Der Jugendleiter repräsentiert damit die Jugendabteilung sowohl nach innen, als auch nach außen und verantwortet die gesamte Öffentlichkeitsarbeit.

Sponsoren suchen, einen Spendenscheck in Empfang nehmen, Berichte, Artikel in die Zeitung setzen, und, und, und….  - Alles das gehört zur Außendarstellung dazu und muss dem zufolge vom Jugendleiter organisiert und wahrgenommen werden.

Das Aufgabenspektrum umfasst z.B folgende Bereiche:

Vereinswechsel von Spielern, Passwesen, Versammlungen auf Kreisebene (ca. 5x im Jahr), Verbandstag (1x im Jahr), Vorstandsitzungen, Konfliktanlaufpunkt-/Schlichtungsstelle, Elternabende, Jugend-Trainersitzungen, Außersportliche Aufgaben, Materialbeschaffung, Pressearbeit, Ansprechpartner der Trainer,- Jugendlichen, -Eltern und dem Vorstand. Mannschaftsmeldungen, Einladungen von Vereinen bearbeiten, eigene Turniereinladungen bearbeiten, Spielpläne, Spielbetrieb überwachen, Informationen vom Verband - Kreis weiterleiten, Eltern motivieren mit zu den Spielen zu fahren, neue Spieler suchen, Mitarbeiter für die Jugendarbeit gewinnen, Sponsoren suchen, Abschlussfeiern organisieren, Kontakt zu den Schulen halten usw…..

Falls noch etwas Zeit vom Tag bzw. der Woche übrig bleibt und er keinen Kaffee mehr auf der Terrasse zu sich nimmt, dann ist er ein gern gesehener Gast beim Lauftreff Lambrecht unter der Leitung von Thomas Huber, ehemaliger Wettkampfläufer des TV Rheinzabern.

Dort holt sich unser Jugendleiter Andreas Doll sein Durchhaltevermögen sowie seine Ausgeglichenheit für seine neuen Aufgaben.